Wie Skalierbar ist der cPanel Hosting Service?

[ 0 ] Juli 9, 2010 |

Obwohl jedes System über seine physikalischen Grenzen verfügt, was die Skalierbarkeit erschwert, haben die meisten Web Hosting Anbieter den Anspruch unbegrenzte Ressourcen bereitzustellen.

Nur eine Minderheit der Webhoster verwendet dazu allerdings Hochverfügbarkeits-Cluster für ihre Infrastruktur. Die meisten dagegen setzten auf gewöhnliche Stand-Alone Server, wodurch sie über keine Möglichkeit der Skalierbarkeit verfügen. Müssen die Server aufgerüstet werden, zieht das weitere größere Änderungen an den System nach sich. Anbieter die sich auf das Clustering konzentrieren sind deutlich skalierbarer. Sie haben die Möglichkeit bei Bedarf weitere Server ihrere Umgebung hinzuzufügen oder diese wieder zu entfernen, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Dieser Artikel stellt mit Cloud.bg einen Cloud Hosting Service vor, der auf Basis von hoch verfügbaren sowie hoch skalierbaren Linux basierten Web Servern bereitgestellt wird.

Cloud.bg ist derzeit der einzige Shared Cloud Hosting Service, welcher die Webhosting Automationssoftware CPanel innerhalb einer Cloud Computing Umgebung verwendet und basiert auf der Cloud Automation Platform Fuscan Linux Cloud, die ebenfalls schon im cPanel Form „Genuine High Availability, Load-Balanced System for cPanel/WHM“ bekanntgegeben wurde.

Verfügt das System über eine hohe Skalierbarkeit?

Das Cloud.bg System verbindet über eine InfiniBand Hochgeschwindigkeitskommunikation diverse Nodes mit einem Shared Storage Area Network. Die gesamte Installation basiert auf der Standard Red Hat Cluster Suite, mit der offiziell 128 Nodes parallel in einem Verbund zusammengeschlossen und betrieben werden können, wobei in der Theorie davon gesprochen wird, dass der Cluster auf bis zu 512 Nodes im Parallelbetrieb skaliert werden kann.

Auf dem gesamten Cluster nutzt Cloud.bg cPanel/WHM und kann damit als „Shared Cloud Hosting“ Lösung betrachtet werden. Die Webseiten eines jeden Kunden werden bzgl. der Redundanz über ein Storage Area Network (SAN) repliziert, wobei sich die Ressourcen von mehreren Nodes geteilt werden. Wird ein Server dem System hinzugefügt, entfernt, konfiguriert oder rekonfiguriert, ist sichergestellt, dass alle Dienste kontinuierlich weiterlaufen, ohne die Notwendigkeit ein Betriebssystem zu installieren oder Konfigurationen an den Diensten eines Nodes vorzunehmen.

Weiterhin unterstützt Cloud.bg IP Loadbalancing für cPanel/WHM basierte Webseiten, dabei erkennen die Loadbalancer automatische, wenn eine neue IP Adresse in cPanel hinzugefügt wurde. Der gesamte Loadbalancing Prozess wird als Dienst in der Infrastruktur betrieben, der das Loadbalancing für alle Dienste auf den Webseiten (IP Adressen) der Kunden konfiguriert. Im Fehlerfall eines Servers im System, entfernt der Load-Balancer diesen Server automatisch aus dem Verbund der Nodes. Das gesamte Cloud.bg System verfügt des Weiteren mit einem transparenten Service Failover auf der Softwareebene als auch auf der Hardwareebene mit einem Strom- und Clusterverbund über ein Redundanz-System.

Angebot

Shared Cloud Hosting

Mit der sCloud (Shared Cloud) bietet Cloud.bg einen Premium Hosting Service mit folgenden Leistungen an:

  • 100 GB repliziertes SAN Storage
  • 1000 GB monatlicher Inklusiv-Traffic
  • Cloud Analytics
  • cPanel/WHM Oberfläche
  • Jedes weitere Gigabyte (1GB) SAN Storage kostet €0.20 ($0.24).
  • Jedes weitere Gigabyte (1GB) Datentransfer kostet €0.03 ($0.036).

Reseller Cloud Hosting

Ein weiteres Angebot von Cloud.bg ist das Reseller Cloud Hosting. Damit haben Reseller die Möglichkeit, mit dem cPanel Web Hosting Manager ihre Accounts innerhalb der Cloud zu verwalten. Das Angebot mit dem namen Rcloud bietet 100 GB SAN Storage, sowie 2000 GB monatlichen Inklusiv-Traffic und erlaubt Resellern das Hosting von 200 Webseiten, die Nutzung eigener Name Server sowie den Zugriff auf die Fantastico Software Bibliotheken.

Tags: , ,

Category: Services

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.