Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Pause: So sieht Amazon CTO Werner Vogels die Cloud in 5 Jahren

[ 9 ] Juni 21, 2012 |

Er ist der weltweit einflussreichste Manager, wenn es um das Thema Cloud Computing geht und wird vereinzelnd schon als Cloud Rockstar bezeichnet, Amazon CTO Werner Vogels. Werner ist die treibende Kraft hinter den Amazon Web Services und hatte mit seiner damaligen Dissertation „Scalable Cluster Technologies for Mission-Critical Enterprise Computing“ zumindest im Geiste bereits die Amazon Cloud geschaffen. Auf der diesjährigen GigaOM Structure 2012 warf er einen Blick in sein Orakel und erzählte wie sich die Cloud seiner Meinung nach von heute bis ins Jahr 2017 verändern wird.

Die Amazon Web Services werden noch günstiger

Werner verspricht, das Amazon in Zukunft sein Preismodell weiterhin verbessern wird. „Wenn man zurück schaut, sieht man, dass wir unsere Preise bereits 20 mal verringert haben. Das Beste ist, dieses auch weiterhin zu tun. Das ist unser Ziel.“

Die Startup Szene wird sich weiter vergrößern

Das Amazon Startups liebt, wissen wir ja bereits. Mit Socialcam, Pinterest und Instagram nennt er nur ein paar Beispiele von jungen Unternehmen, die sich die Cloud zu nutze gemacht haben, um auf ihr schnell skalieren zu können und freut sich schon auf weitere neue Startups. Werner nennt dieselben Argumente, die auch ich immer gerne wieder nutze. „Wären sie in der Lage gewesen ihre Unternehmen in einer traditionellen Welt von Hardware und Infrastruktur aufzubauen? Ich denke nicht! Wir werden viele junge Unternehmen sehen, die völlig neue Dinge bauen werden.“

CIOs werden auf junge Unternehmen hören

Wenn es um IT-Lösungen geht, die erst durch die Cloud entstanden sind, „werden CIOs bereit sein, auf junge Unternehmen zu hören.“ „Vor fünf Jahren hätten sie nur mit den großen Jungs gesprochen.“ Dies wird sich weiter verändern.

Alte Hardware Unternehmen werden gegen das Aussterben kämpfen

HP und die anderen klassischen Hardware Unternehmen müssen sich anpassen um zu überleben. „Ich glaube wenn Unternehmen wirklich eine neue Cloud-Mentalität verinnerlichen – nicht nur eine Cloud im Angebot haben, sondern ein echter Partner für ihre Kunden sind statt nur ein Verkäufer zu sein – und Ihnen helfen Kosten einzusparen, werden CIOs sich auch junge Unternehmen anschauen, die überall auftauchen.“ „Ich sehe CIOs die mittlerweile bereit sind mehr Risiko einzugehen“, so Werner. „Wenn sich Dinosaurier nicht verändern, nun ja wir wissen was mit den Dinosaurier passiert ist.“

Werner Vogels Video auf der GigaOM Structure 2012

Watch live streaming video from gigaomstructure at livestream.com

Bildquelle: http://www.allthingsdistributed.com

Tags: , , , , , ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Comments (9)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Memory | Cloud Blog | Juni 29, 2012

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.