Vogel IT-Medien GmbH – 2. Akt: Der Ton wird härter!

[ 0 ] Februar 1, 2012 |

Auf Grund meines Post „Vogel IT-Medien GmbH oder ich bin schon groß ich darf das!“ aus der letzten Woche habe ich bei dem Verlag ein paar Reaktionen ausgelöst. Die Erste war ein Anruf des Chefredakteurs von SearchCloudComputing.de gefolgt von dem Geschäftsführer Herrn Werner Nieberle. Nach einer gestrigen Nachfrage per E-Mail bei dem Chefredakteur folgte heute die Antwort von Herrn Nieberle.

Wie Herr Nieberle in seiner E-Mail (siehe unten) vorausgesagt hat veröffentliche ich hiermit den Inhalt, der zeigt, dass der Ton härter wird. Sogar von der Vermeidung einer „rechtlichen Fehde“ ist die Rede. Klar, wenn die Vogel IT-Medien GmbH ihre Anwälte auffahren sollte, habe ich finanziell keine Chance, dessen bin ich mir bewusst und war es bereits vor der Veröffentlichung des ersten Artikels.

Herr Nieberle gratuliert mir in der E-Mail zu der Aufmerksamkeit die ich erreicht habe. So wie ich das sehe, scheint er davon auszugehen, dass ich diese Aktion geplant habe um eine Art „Online Guerilla-Marketing“ zu starten. Ich versichere: dem ist nicht so! Ich wollte einzig und allein auf die Unwahrheiten aufmerksam machen die gezielt verbreitet wurden, mehr nicht. Das ich dazu auf alle mir heutzutage zur Verfügung stehenden Mittel zurückgreife ist denke ich verständlich.

Herr Nieberle schreibt zudem, dass ein Anruf auch ausgereicht hätte. Nein, hätte er nicht, da ich dann mit irgendwelchen Entschuldigungen und Floskeln abgetan worden wäre und die Öffentlichkeit weiterhin in dem falschen Glauben wäre.

Das Einzige was ich von der Vogel IT-Medien GmbH erwarte ist eine öffentliche Stellungnahme und Richtigstellung der Unwahrheiten die in der letzten Woche verbreitet wurden.

Hallo Herr Büst,

wie ich gerade sehe, hat Ihre Aktion mit SearchCloudComputing mit über tausend Besuchern auf Ihre Webseite Aufmerksamkeit zu erregen, Früchte getragen, Gratulation! Haben Sie jetzt Ihr Ziel erreicht, oder ging es Ihnen wirklich nur „um die Sache“, wie Sie mir am Freitag am Telefon mitgeteilt haben?

Zu der PM wollten Sie ja noch eine Stellungnahme: Ja, es stimmt, dass unser Portal nicht das erste für Cloud Computing in Deutschland ist, diese Aussage trifft nicht zu und geht auf einen Recherchefehler zurück, den wir bedauern. Nichtsdestoweniger berichten wir mit Portal SearchDataCenter.de bereits seit 2006 sehr frühzeitig und regelmäig über Cloud Computing. Die Aussage falsch zu treffen, war jedoch keine Absicht, weder von der Presseabteilung, noch von uns.

Die Art und Weise, wie Sie jedoch damit umgegangen sind, also mit einer massiven Gegen-PR auf den Social Medias und Verunglimpfung des Logos, indem Sie es auf den Kopf gestellt haben, hat uns jedoch sehr irritiert, zumal Sie ja kein unabhängiger Betrachter sind, sondern Mitbeweber, wie Sie selbst festellen. Wir sollten hier keine rechtliche Fehde anfangen, aber ein Anruf hätte es sicher auch getan … und ich habe mich am Freitag bei Ihnen deswegen persönlich entschuldigt. Ich hoffe, dass Sie dies akzeptieren.

Da ich davon ausgehe, dass Sie diese Mail öffentlich ins Netz stellen werden, um den Ball weiter im Spiel zu halten, bin ich ja nun schon gespannt, was Sie als Nächstes planen. Hängen Sie dann bitte aber den Screenshot Ihrer „Erfolgsmeldung“ mit dazu und verwenden Sie nicht nur Auszüge, damit der Gesamtkontext Ihrer Aktivitäten nicht verfälscht wird.

Werner Nieberle

Und hier der besagte Screenshot:

Meine kurze Antwort:

Hallo Herr Nieberle,

ich möchte zu der Sache nicht mehr sagen, als dass es mir „um die
Sache“ geht und dass ich von der Vogel IT-Medien GmbH nicht mehr
verlange als eine öffentliche Entschuldigung, also eine
Gegendarstellung z.B. in Form einer Pressemitteilung.

Viele Grüße

René Büst


Bildquelle: http://images.wikia.com, Screenshot: Werner Nieberle per E-Mail

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.