Kommt aus euren Schubladen! Neue User Group CloudHafen.org für Cloud, Big Data und Technologien in Hamburg formiert.

[ 3 ] Juni 6, 2012 |

User Groups sind eine tolle Gelegenheit coole Leute zu treffen und sich untereinander auf Augenhöhe zu einem bestimmten Themengebiet auszutauschen. Deutschland zählt eine Vielzahl an unterschiedlichen User Groups zu verschiedenen Themen, die sich mehr oder weniger regelmäßig treffen, um sich über ihre speziellen Bereich auszutauschen. Und genau hier liegt das Problem. Die meisten User Groups agieren in ihrem Mikrokosmos. Ich habe es sogar schon persönlich erlebt, dass Leute die sonst zu einer User Group gehören, an einem Treffen nicht teilgenommen haben, da außer der Reihe mal über eine Integrationsmöglichkeit einer Technologie eines bei ihnen nicht so beliebten Anbieters gesprochen wurde. Interdisziplinarität: Fehlanzeige! Verrückt oder?

Kommt aus euren Schubladen! Neue User Group CloudHafen.org für Cloud, Big Data und Technologien in Hamburg formiert.

Eine kürzlich neu formierte User Group in Hamburg möchte mit diesem beliebten Schubladendenken aufhören. Der CloudHafen ist ein Zusammenschluss bestehender Hamburger User Groups, darunter die Amazon Web Services User Group, die Windows Azure User Group, der Big Data Roundtable sowie die Google Technology User Group. Gemeinsam verfolgt die „Uber Group“ die Themen Cloud Computing, Big Data, Future Trends, Web, Technologien und die Forschung.

Um den Bereich Forschung voranzutreiben, wurde bereits ein erstes Projekt initiiert. Dabei geht es um das Thema „noSQL in der Cloud“, genauer um MongoDB und Amazon DynamoDB. Der Hintergrund des Projekts ist ein Vergleich, um u.a. die Performance für unterschiedliche Use Cases zu bestimmen und etwaige Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen.

Alle weiteren Informationen zu künftigen Treffen der User Group gibt es unter http://cloudhafen.org.

Tags: , , , , , , , ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.