Der Dell Boomi Cloud-Service bekommt eine Business Rules Engine

[ 0 ] Oktober 26, 2011 |

Auf Basis einer Business Rules Engine bietet der Dell Cloud Connection Service nun die Möglichkeit, Daten an verschiedene Orte umzuleiten.

Dells‘ Boomi Cloud Service ist dafür gedacht, Daten automatisiert zwischen unterschiedlichen Public Clouds wie bspw. Salesforce.com oder RightNow zu transferieren. Mit einer neuen Business Rules Engine ist das nun auch auf Basis von eintretenden Events möglich. In einigen Fällen könnte so die Notwendigkeit eines eigenständigen BPM-Systems (Business Process Management) entfallen.

Die Rules-Engine soll für alle Arten von Aufgaben eingesetzt werden können, wobei die Daten die dabei verarbeitet werden, einer beliebigen Anzahl von Aktionen ausgesetzt werden dürfen. So besteht die Möglichkeit, Daten gegen vordefinierten Werte oder Wertebereiche zu testen oder mit Daten, die sich auf einem anderen Cloud-Service befinden, zu vergleichen. Ein Beispiel an dieser Stelle wäre, dass ein Unternehmen prüfen könnte, in welchen Staaten die Kunden wohnen und auf Basis des Staats unterschiedliche Aktionen ausführen würde. Oder der Service könnte prüfen, ob der Kunde noch offene Rechnungen hat und auf dieser Basis eine entsprechende Abteilung informieren.

Nach Angaben von Dell nutz der durchschnittliche Kunde Dell Boomi um damit 11 verschiedene Cloud-Services zu verbinden und führt dabei im Schnitt 600 Transaktionen pro Tag durch.

Tags: ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.