CodeNow.com – Entwicklung und Test in Echtzeit via Webbrowser

[ 4 ] Mai 7, 2012 |

Sich in neue APIs einzuarbeiten kann sehr zeitaufwändig und zum Teil sehr nervenaufreibend sein. Bevor die ersten Codezeilen geschrieben werden können, heißt es, sich in die Syntax einzuarbeiten und ggf. die einen oder Kniffe zu verstehen. Was für Programmiereinsteiger eine Herausforderung darstellt, kostet Profis ebenfalls mitunter viel Zeit. Hier will CodeNow.com helfen. Der Service ermöglicht die Evaluation von APIs im Webbrowser, ohne dafür viel Zeit aufzubringen und kann zudem als Code Repository arbeiten. Die Webseite befindet sich derzeit noch in der Private Beta, kann aber über eine Einladung bereits getestet werden.

CodeNow.com - Entwicklung und Test in Echtzeit via Webbrowser

CodeNow.com hilft also beim Test unterschiedlicher APIs, darunter von Services wie Dropbox, Twilio oder Facebook. Ergebnisse können entweder mit anderen geteilt oder für sich behalten werden.

Das Startup wurde vom ehemaligen Amazon Mitarbeiter Yash Kumar gegründet und ist das erste Unternehmen, welches vom Inkubator AngelPad in diesem Jahr veröffentlicht wird. Die Finanzierung von CodeNow.com soll durch die Anbieter erfolgen, die ihre APIs in einem Repository anbieten, auf welche die Nutzer dann darauf zugreifen können. Neben Facebook, Twilio und Dropbox stehen bereits weitere auf der Warteliste. CodeNow eigene Code Beispiele sollen zudem den Einstieg erleichtern.

Gründer Kumar setzt dabei auf seine Erfahrungen bei Amazon. CodeNow.com besteht daher aus einem System von virtuellen Maschinen, die auf den Amazon Web Services betrieben werden. Der entwickelte Code wird zudem in einer Sandbox ausgeführt, wodurch Entwickler ihre Anwendungen testen können, ohne dafür einen offiziellen CodeNow.com zu besitzen.

Für die Nutzung von CodeNow werden keine Konfigurationen, Software oder EC2 Instanzen benötigt. Es reicht lediglich ein Webbrowser.

Tags: , , , , , ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.