BYOD: BMC präsentiert neue Mobile Device Management Lösung

[ 5 ] Juli 10, 2012 |

Die Themen Consumerization of IT und Bring-your-own-device (BYOD) haben für eine Revolution in der Nutzung von Computern gesorgt. Mitarbeiter können mir ihren Geräten und Daten heute frei und virtuell an jedem Ort und zu jeder Zeit interagieren. Auch für Unternehmen stellt diese Entwicklung ein Wandel dar. Zudem loben Manager die Produktivitätssteigerung und Wettbewerbsvorteile durch die mobilen Arbeitskräfte. Damit Unternehmen ihre Anwender auch zukünftig effizient mit Services und Applikationen versorgen können, wird jedoch ein radikales Umdenken in Sachen unternehmerischer IT-Nutzung vorausgesetzt.

Mobile Device Management Lösung sind gefragt

BMC Software möchte mit Hilfe seiner BMC Mobile Device Management Lösung seine Kunden auf das neue Zeitalter des mobilen Computings vorbereiten. Unterstützt wird BMC vom Software-Provider AirWatch, der in der letzten Gartner Studie von 2012 als ein Branchenführer im Bereich Mobile Device Management Software ausgezeichnet wurde.

AirWatch stellt Management-Lösungen für mobile Geräte, Applikation und Content bereit, die auch für sehr große Nutzergruppen geeignet sind. Die neue Mobile Device Management Lösung vereint die Technologie von AirWatch mit der Expertise von BMC als Anbieter von Business Service Management Lösungen. Funktionen der Lösung reichen vom Sichern der Endgeräte über die Konfiguration von Applikationen und Content bis hin zum Monitoring der Prozesse und dem Management von Updates. Das Angebot erstreckt sich auf alle Gerätetypen, auch Mobiltelefone und Tablets, und schließt damit die Lücke zwischen dem Anwender und dem mobilen Endgerät.

Unterstützung für den mobilen Support Mitarbeiter

Außerdem bietet BMC neue Mobility Apps für das IT-Management, welche die BMC Remedy IT Service Management Suite für mobile Anwendungen verfügbar machen. Die neuen Apps melden unerwartete IT-Ausfälle direkt auf die mobilen Geräte der Support-Mitarbeiter, so dass diese schnell reagieren können. Auf diese Weise lassen sich, laut BMC, abgebrochene Vorgänge in einem 30% schnelleren Zeitraum als bei Desktop- oder Browser-basierten Applikationen wiederherstellen.


Bildquelle: http://www.b4bschwaben.de

Tags: , , , ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.