BT bietet Supply-Chain-Lösung in der Cloud

[ 4 ] Oktober 23, 2012 |

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat BT Trace, ein Lösungs-Portfolio für die Supply Chain, mit neuen, Cloud-basierten Funktionen ergänzt. Diese ermöglichen es Unternehmen, nahezu in Echtzeit eine exakte Sicht auch auf komplexe, weltweite Lieferketten zu erhalten. Unternehmen erkennen somit, an welchen Punkten innerhalb der Supply Chain welche Änderungen nötig sind, um die Effizienz der Prozesse zu erhöhen.

BT bietet Supply-Chain-Lösung in der Cloud

Weltweite Lieferketten werden zunehmend komplexer

Unternehmen mit einer weltweiten Lieferkette müssen sich zahlreichen Herausforderungen stellen – von Produktpiraterie über den Verlust von Gütern, den Transport leicht verderblicher Ware bis hin zu Rückrufaktionen. Dieses Szenario ist typisch für globale Unternehmen aus den Bereichen Konsumgüter, Logistik, Fertigung, Pharma oder Handel. Sie benötigen einen genauen Überblick über ihrer Lagerbestände und über die Verfügbarkeit ihrer Waren. Gleichzeitig müssen sie alle gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften einhalten sowie nachhaltig handeln und wirtschaften. Für Unternehmen ist es allerdings schwierig, die gesamte Lieferkette zu überblicken, zumal eine Vielzahl unterschiedlicher Datenformate, Quellen und Partner integriert werden müssen. Häufig sind ihre verschiedenen Ressourcenplanungs- und Backend-Systeme nicht einmal miteinander verbunden.

BT Trace: Supply-Chain in der Cloud

BT Trace soll Unternehmen dabei helfen, auf diese Herausforderungen zu reagieren. Der neue Cloud-Service sammelt, speichert, verteilt und interpretiert dazu sicher und kostengünstig große Mengen an Daten, die im Rahmen der weltweiten Bewegung von Waren und Gütern entlang der Lieferkette entstehen. Er verbindet die komplexen Informationen aus den unterschiedlichen Ressourcenplanungs- und IT-Systemen globaler Unternehmen und ihrer Zulieferer. Die Anwender erhalten – abrufbar über ein individuell konfigurierbares Webportal – eine einheitliche Sicht auf die gesamte Lieferkette. BT Trace fokussiert sich dabei vor allem auf globale Unternehmen der Branchen Konsumgüter, Fertigungsindustrie, Logistik, Pharma und Einzelhandel umfasst.

Erprobt und getestet wurde der neue Service in Zusammenarbeit mit TNT Express, einem der weltweit größten Express-Dienstleister. Der Service, den BT in enger Zusammenarbeit mit TNT entwickelt hat, wurde eingesetzt, um die betrieblichen Prozesse effizienter zu gestalten, den Kundenservice zu verbessern und das Retouren-Management zu optimieren.

Tags: , , , ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.