BT bietet mit One Cloud for Microsoft Lync Unified Communication aus der Cloud

[ 0 ] Oktober 30, 2012 |

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bietet mit BT One Cloud for Microsoft Lync einen Unified-Communications-Service aus der Cloud auf Basis von Microsoft Lync 2010 an. Dieser umfasst Instant Messaging, Verfügbarkeits-Informationen (Presence), Audio-, Video- und Webkonferenzen sowie Sprachtelefonie. Der neue Service erfordert keine wesentlichen Investitionen, da er als „Pay-per-User“-Modell monatlich pro Anwender abgerechnet wird.

BT bietet mit One Cloud for Microsoft Lync Unified Communications aus der Cloud

Führungskräfte erwarten Unified Communication Lösung

Laut einer aktuellen internationalen Umfrage von BT wünschen sich 62 Prozent der Führungskräfte eine Lösung, die Instant Messaging und E-Mail miteinander verbindet. 68 Prozent fordern einen Cloud-basierten Daten- und Dokumentenaustausch, der es ihnen ermöglicht, einfacher mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden zusammenzuarbeiten.

Microsoft Lync Hybrid

Das neue Cloud-Angebot von BT stellt Anwendern den vollen Funktionsumfang wie bei einer hausinternen Installation von Microsoft Lync zur Verfügung, realisiert dies jedoch als wirtschaftlich attraktiven Cloud-Service. BT arbeitet mit führenden Audio-, Video- und Gateway-Anbietern zusammen, um einen umfassenden Ende-zu-Ende-Service anzubieten. Da BT in seinem Portfolio Microsoft Lync sowohl als On-Premise-Lösung als auch in der Cloud-Variante anbietet, stehen den Kunden mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem kann BT bei Bedarf unterschiedliche hybride Service-Modelle installieren. Für Kunden, die bereits Telefon-, Video- und andere Unified-Communications-Infrastrukturen von unterschiedlichen Anbietern einsetzen, bietet BT „Hybrid Architecture Services“. Im Rahmen dieser Consulting-Leistung wird die Migrations- und Installations-Roadmap für Microsoft Lync erstellt. Zusätzlich können Kunden die hochwertigen Sprachtelefonie-Dienste von BT nutzen, um den vollen Funktionsumfang von Microsoft Lync auszuschöpfen; oder sie starten mit einer einfacheren Variante und behalten sich vor, Sprachtelefonie zu einem späteren Zeitpunkt mit in die Gesamtlösung zu integrieren.

Erster Referenzkunde vorhanden

BT hat bereits einen internationalen Energieversorger als Kunden für BT One Cloud gewonnen und plant, installiert und integriert den Service dort für 10.000 Anwender. Der Service umfasst neben Instant Messaging und Presence auch Audio-, Video- und Webkonferenzen. Weiterhin bietet der Service die komplette Sprachtelefonie-Funktionalität für alle Anwender – zu Beginn in den USA, später auch international, inklusive der vollständigen Ablösung der bestehenden Telefonanlage.

Tags: , , , , ,

Category: News

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.