DataCenter 2020

[ 1 ] April 20, 2011 |

Unter dem Namen „DataCenter 2020“ entwickeln Intel und T-Systems zusammen das Rechenzentrum der Zukunft.

Von moderner Technologie erwarten Anwender heute mehr als nur Performance. Intel und T-Systems stellen in den Mittelpunkt ihrer Technologie-Partnerschaft deshalb Themen wie zukunftsweisende Geschäftsmodelle und Energieeffizienz für Anwender und Kunden. Intel und T-Systems haben sich unter dieser Prämisse gemeinsam das Ziel gesetzt, zukunftsweisende ICT-Lösungen zu entwickeln, die sowohl höchst energiesparend arbeiten als auch Kosten einsparen und neue ICT-Services ermöglichen. Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit werden ganz nach dem Open-Source-Prinzip veröffentlicht und können von jedem Interessierten genutzt werden

Die strategische Partnerschaft von Intel und T-Systems hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, gemeinsam an Lösungen zu arbeiten, die es Kunden ermöglichen neueste flexible Lösungen einzusetzen, Betriebskosten einzusparen und den Energieverbrauch ihrer IT zu reduzieren. Im Fokus steht dabei unter anderem die Konzeption eines Rechenzentrums der Zukunft. Basierend auf der Intel Architektur und umfassenden Lösungen von T-Systems stehen zudem neue PC-Arbeitsplatzkonzepte sowie die Themen Gesundheits- und Bildungswesen auf der Agenda.

Der Kern der Zusammenarbeit beider Unternehmen fokussiert sich auf essentielle Fragen des Einsatzes von Technologie heute und in naher Zukunft. Daher sollen die Ergebnisse ihrer Kooperation und entsprechende Handlungsempfehlungen öffentlich für jedermann zugänglich gemacht werden. Womit sich Intel und T-Systems versprechen, das Innovationstempo in der gesamten IT Industrie zu beschleunigen. Beide sehen darin eine Win-Win-Win Situation für die Anwender, die Branche und die beiden Partner.

Webseite:http://www.datacenter2020.de

Category: Management

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.