Event-Tipp: SecTXL '11 | Frankfurt – Juristische Sicherheit beim Cloud Computing

[ 0 ] November 8, 2011 |

Cloud Computing hat vor allem deswegen ein Akzeptanzproblem, da die Aufklärungsarbeit bzgl. der Datensicherheit und technischer Präventionen noch nicht weit vorangeschritten ist.

So zeigen sich Unternehmen in Deutschland gegenüber dem Cloud Computing bislang eher zurückhaltend. Ein Großteil der Firmen bevorzugt eher das Software-as-a-Service Modell, bei dem nur die Software aus der Cloud bezogen wird. Daten werden allerdings weiterhin vor Ort im eigenen Rechenzentrum gepeichert.

Der Hauptgrund ist die Angst, seine kritischen Daten außerhalb der Unternehmensgrenzen zu speichern. Allerdings tun sie genau dieses beim bereits seit Jahren etablierten Outsourcing von IT-Ressourcen, wie z.b. bei der Nutzung einer Co-Location. Beim Cloud Computing hingegen werden die Themen Datenschutz- und die Juritische Sicherheit besonders hinterfragt. Vor allem dann, wenn es um den Bezug der Dienste aus einer Public Cloud, sowie die personenbezogene Datenverarbeitung darin, handelt.

Sind diese Bedenken wirklich so groß?

Rechtsexperten und Experten aus dem Bereich des Datenschutzes werden auf der SecTXL am 22.November 2011 in Frankurt hierzu über entsprechende Themen zur Juristischen Sicherheit bei der Nutzung des Cloud Computing referieren.

Die SecTXL ’11 | Frankfurt beginnt um 09:00 Uhr im „DE-CIX Convention Center“, Lindleystraße 12, 60314 Frankfurt am Main. Eine Karte kostet 249 EUR zzgl. Ust.

Referenten und Ihre Themen

  • Andreas Weiss (Director | EuroCloud Deutschland_eco e.V.)
  • „Cloud Computing ist die Zukunft – aber sicher!“

  • Eva Schlehahn (Assessorin jur. | ULD Schleswig-Holstein)
  • „Konzepte & Bedingungen für vertrauenswürdiges Cloud Computing“

  • Georg Meyer-Spasche (Rechtsanwalt/ Partner | Osborne Clarke)
  • „Datenschutz in der Cloud. So geht’s richtig!“

  • Dr. Dietmar Wiedemann (Senior Consultant | Proventa AG)
  • „Cloud Governance – die Wolke fest im Griff“

  • Jan Schneider (IT-Rechtsanwalt | SKW Schwarz Rechtsanwälte)
  • „Cloud-Compliance – Was Provider und Nutzer beachten müssen“

  • Ulf Feger (Competence Leader IBM Tivoli – Cloud & Cloud Security)
  • „Der Weg zur Cloud Security – ein Transformationsprozess!“

  • Markus Mertes (Director | Panda Security)
  • „Cloud-Security – Kollektive Intelligenz gegen die Cyber-Mafia“

Rabatt

Als offizieller Medienpartner der SecTXL ’11, haben wir die Möglichkeit unseren Lesern 20% Rabatt auf die Teilnahme der SecTXL ’11 | Frankfurt zu geben.

Einfach den Anmeldecode CloudUser@SecTXL-Frankfurt bei der Registrierung angeben und sparen!

Die kostenpflichtige Anmeldung und weitere Informationen sind unter http://sectxl.com zu finden.

Tags: , ,

Category: Events

René Büst

About the Author ()

Rene Buest is Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, covering cloud computing, IT infrastructure, open source and Internet of Things. Prior to that he was Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene Buest is top cloud computing blogger in Germany and one of the worldwide top 50 bloggers in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional cloud computing and technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.