Tag: Open Source

Pulse 2014: IBM und seine Open Cloud Story

März 6, 2014 |

Während seiner Hausmesse Pulse 2014 in Las Vegas hat IBM seine Unternehmensstrategie für die kommenden Jahre deutlich kommuniziert. Open-Source wird einmal mehr zur zentrale Säule und soll dem Unternehmen den Weg zu den Enterprise-Workloads und Entwicklern ebnen. Eine weitere wichtige Rolle wird Softlayer einnehmen. Crisp Research hält die Open Cloud Strategie für eine erfolgsversprechende Strategie, [...]

Read More

Report: OpenStack im Unternehmenseinsatz – Teil 1: Grundlagen und aktueller Einsatz

März 5, 2014 |

Der OpenStack Zug nimmt auch in Deutschland langsam Fahrt auf. Die Anzahl der Anfragen von CIOs, die das Open Source-basierte Cloud Management-Framework als Alternative evaluieren, ist in den vergangenen 6 Monaten deutlich gestiegen, wie interne Statistiken von Crisp Research belegen. Für immer mehr Unternehmen stellt sich die Frage, ob OpenStack in den kommenden Jahren ein [...]

Read More

Ab in die Private Cloud. OpenStack ist keine Infrastrukturlösung für die Public Cloud!

Januar 15, 2014 |

OpenStack ist unbestritten der neue Star am Himmel für Open-Source Cloud-Infrastrukturen. Zahlreiche bekannte Größen, darunter Rackspace, RedHat, HP, Deutsche Telekom und IBM setzen auf die Software, um ihre Angebote aufzubauen. Aber ein Thema bleibt spannend. Alle reden davon, dem unangefochtenen Marktführer Amazon Web Services Marktanteile abzunehmen. Allen voran die genannten Public Cloud Anbieter, die sich [...]

Read More

Gefangen im goldenen Käfig. OpenStack Provider sitzen in der Falle.

Juli 31, 2013 |

OpenStack ist als Cloud-Software auf dem Vormarsch. Reihenweise mehren sich die Ankündigungen, dass immer mehr Unternehmen und Anbieter auf das nun mehr drei Jahre alte Open-Source Projekt zurückgreifen, um skalierbare Lösungen und eigene Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Angebote zu präsentieren. Allerdings steckt die OpenStack-Gemeinde meiner Ansicht nach in einem großen Dilemma – Diversifizierung. Hinzu kommt, dass von [...]

Read More

Cloud Computing: Offen oder Geschlossen? Vendor Lock-in ist kein Argument!

[ 0 ] November 29, 2012 |

Cloud Computing spaltet sich derzeit in zwei Lager. Die Liebhaber eines geschlossenen, proprietären Systems und die Befürworter einer offenen (Open-Source) Cloud. Interessanterweise stellen verstärkt die Open-Source Jünger, allen voran das OpenStack Projekt die größten Lautsprecher dar (Rackspace: Linux der Cloud). Sei es auch nur, um mehr Aufmerksamkeit von den derzeit erfolgreichen geschlossenen Systemen (Amazon Web [...]

Read More

Professionelle Open-Source Lösungen für die eigene Cloud

[ 2 ] November 2, 2012 |

Ich hatte vor längerer Zeit in dem Artikel “Die eigene Cloud bauen mit… – CloudWashing par excellence!” die leichtfertige Aussage eines Journalisten kritisiert, dass man auf einfache Weise eine eigene Cloud Umgebung aufbauen kann. Das dem so nicht ist und worauf zu achten ist, habe ich in dem Artikel ebenfalls erläutert. Dennoch existieren natürlich Lösungen, [...]

Read More

Suse setzt auf OpenStack und präsentiert Private Cloud Lösung für Unternehmen

[ 11 ] September 1, 2012 |

Linux Distributor Suse steigt nach bereits vielen anderen Anbietern ebenfalls auf den OpenStack Zug auf. Erste Ankündigungen dazu machte Suse schon im Oktober 2011. Seit zwei Jahren befindet sich die Open-Source Cloud Infrastructure-as-a-Service Plattform nun auf dem Markt und konzentriert sich primär auf die traditionellen Internet Service Provider und Web Hosting Anbieter, die mit der [...]

Read More

Rackspace bietet OpenStack Private Cloud zum kostenlosen Download

[ 9 ] August 16, 2012 |

Rackspace bietet ab sofort seine Rackspace Private Cloud Software, auf Basis von OpenStack “Essex”, zum kostenlosen Download (1,8GB) an. Dabei handelt es sich um dieselbe Version, die Rackspace einsetzt, um die selbst gehostete Private Cloud zu betreiben. Ubuntu 12.04 LTS, KVM, Horizon und mehr Die Rackspace Private Cloud Software, mit dem Codenamen “Alamo”, umfasst Rackspace [...]

Read More

Vorteile und Nachteile von Open-Source Cloud Computing Lösungen

[ 10 ] August 6, 2012 |

Open-Source Cloud Frameworks haben in den vergangenen Monaten einen riesen Hype erlebt. Die vermeintlich großen Player wie Rackspace, HP, VMware und Citrix sorgen für die finanzielle Unterstützung von Lösungen wie OpenStack oder CloudStack und lassen unaufhörlich ihre Marketingkampagnen laufen. Dabei verfolgen alle genannten nur ein Ziel: Den Cloud Computing Krösus Amazon Web Services vom Thron [...]

Read More

Rackspace präsentiert sein OpenStack Portfolio

[ 8 ] August 1, 2012 |

Rackspace hat heute offiziell seine Cloud Services – Cloud Databases und Cloud Servers – auf seine neue Cloud Plattform auf Basis von OpenStack ausgerollt. Neue Nutzer dürfen sofort die OpenStack Cloud nutzen. Bestehende Kunden werden in bestimmten Zeitfenstern auf die neue Plattform migriert. Mit diesem Wandel gehört Rackspace, neben HP, nun eine der größten OpenStack [...]

Read More

Rackspace wird nervös! Offenheit als Argument gegen AWS und seine “Klone”.

[ 6 ] Juni 22, 2012 |

Tja, wenn man die Fälle davon schwimmen sieht, versucht man es halt mit Spitzen gegen die Konkurrenz. In diesem Fall Rackspace Präsident Lew Moorman gegen die Amazon Web Services (AWS) und alle Anbieter, die “Klone” der AWS Cloud aufbauen. Moorman ist auf dem Standpunkt, dass der Cloud Markt eine Open Source Alternative zum Platzhirsch AWS [...]

Read More

Eucalyptus 3.1 wird Open Source(iger) wie keine andere Version zuvor

[ 3 ] Juni 20, 2012 |

Eucalyptus Systems hat gestern eine neue Version seiner Open Source Cloud Infrastruktur Software angekündigt. Eucalyptus 3.1 richtet sich auf Basis derselben Plattform an die Open Source Community als auch an Unternehmen, um damit Cloud Infrastrukturen und Cloud Entwicklungsumgebungen aufzubauen, zu betreiben sowie zu verwalten. Die neue Version präsentiert neben einer besseren Performance ebenfalls viele weitere [...]

Read More

Partnerschaft: Canonical und Microsoft planen Ubuntu Linux Images für Windows Azure

[ 3 ] Juni 8, 2012 |

Da bahnt sich eine weitere Elefantenhochzeit an. Canonical, das Unternehmen hinter der Linux Distribution Ubuntu und Microsoft planen eine gemeinsame Partnerschaft, um Ubuntu auf der Cloud Plattform Windows Azure gemeinsam anzubieten. Nachdem Microsoft gestern die Erweiterung seiner Windows Azure Plattform vorgestellt und in diesem Zusammenhang ebenfalls die Unterstützung von Linux basierten virtuellen Maschinen Images angekündigt [...]

Read More

Red Hat veröffentlicht finale Version seiner IaaS Plattform CloudForms

[ 5 ] Juni 6, 2012 |

Red Hat hat heute die finale Version von CloudForms veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine offene und hybride Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Lösung, mit der Unternehmen Private und Hybrid Clouds erstellen und verwalten können. Unternehmen können mit CloudForms eine offene Hybrid Cloud aufbauen, die aus den verschiedensten Infrastrukturbausteinen unterschiedlicher Hersteller besteht. Sie vermeiden damit die Herstellerabhängigkeit [...]

Read More

Weitere US Behörde nutzt Cloud Computing um die Verfügbarkeit ihrer Anwendungen zu erhöhen

[ 5 ] Juni 6, 2012 |

Der National Resource Conservation Service (NRCS), eine Behörde der United States Department of Agriculture (USDA), ist für die Überwachung, Kontrolle und Erhaltung der natürlichen Ressourcen zuständig und hilft Bauern und Viehzüchter in kritischen Situationen. Dazu nutzt die Behörde über 100 wissenschaftliche Modelle, die jeder der ca. 12.500 Mitarbeiter in über 2000 Büros über die USA [...]

Read More

CompatibleOne – Open Source Cloud Broker Service

[ 4 ] Mai 14, 2012 |

Cloud Broker Services sind der nächste Evolutionsschritt des Cloud Computing. Das Open Source Projekt CompatibleOne hat nun eine offene Cloud Broker Architektur veröffentlicht, mit der eigene Cloud Broker Services aufgebaut werden können. CompatibleOne ist ein Open Source Projekt, das eine Cloud Computing Middleware (auch CloudWare genannt) zum Aufbau von Private, Public und Hybrid Cloud Umgebungen [...]

Read More

Red Hat startet OpenShift Origin Projekt

[ 4 ] Mai 8, 2012 |

Mit OpenShift Origin startet Red Hat ein Open Source Projekt, in dem alle Komponenten des OpenShift PaaS Angebots enthalten sind, die unter die Apache v2 License gestellt werden. Das Origin Projekt dient der Verbesserung der OpenShift Plattform, indem ständig Code Optimierungen in den PaaS einfließen werden. Dieser läuft aktuell auf der Infrastruktur der Amazon Web [...]

Read More